Image by Priscilla Du Preez
HILFE EINES ANGEHÖRIGEN

Wenn man davon erfährt, dass ein Strafverfahren gegen seinen Lebenspartner, Angehörigen oder Freund läuft, ist man zunächst geschockt, dennoch möchte man diesem irgendwie helfen.

Doch bitte sehen Sie davon ab, einfach planlos und reaktiv zu handeln. Eine gute Vorgehensweise wäre, vorausgesetzt der Betroffene hat bereits einen Rechtsanwalt, sich mit diesem in Verbindung zu setzen und zu erörtern, wie Sie dem Angehörigen helfen können.

 

Sollte der Betroffene noch keinen Anwalt haben, ist es Ihnen durchaus möglich, einen für ihn herauszusuchen oder bei der Suche zu unterstützen. Das ist auch meistens sinnvoll, da in den häufigsten Fällen der Beschuldigte selber von den Tatvorwürfen überrascht wird, was zu einer gewissen Überforderung des Betroffenen in dem Moment führt. Durch Ihre Hilfe, können Sie diesem dann nicht nur etwas die Anspannung nehmen, sondern auch dabei behilflich sein, den passenden Verteidiger zu finden.

Ein Tätigwerden in Bezug auf die Anwaltssuche empfiehlt sich insbesondere, wenn der Betroffene inhaftiert ist. Zwar ist die Polizei dazu verpflichtet, den Beschuldigten bei der Verteidigersuche durch die zur Verfügungstellung von  allgemeinen Informationen und durch das Hinweisen auf anwaltliche Notdienste zu helfen, jedoch ist das Resultat meist auch nicht das Beste. Ferner hat dieser keine Möglichkeit zum Beispiel im Internet nach einem passenden Anwalt zu suchen, sowie telefonische Vorgespräche zu führen, weswegen Sie das für ihn übernehmen können. Haben Sie dann einen passenden Verteidiger gefunden, können Sie diesem einen "Besuchsauftrag" erteilen, womit dieser einen Sprechschein bei der Staatsanwaltschaft beantragen kann, um sich beim Betroffenen vorstellen zu können. Eine endgültige Mandatierung erfolgt jedoch erst durch den Betroffenen selbst, denn dieser hat zu entscheiden, ob er von dem vorstelligen Anwalt verteidigt werden will.

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Verteidiger für einen Angehörigen, Freund oder ihren Lebenspartner, dann können Sie uns gerne kontaktieren und sich davon überzeugen, dass wir die richtige Wahl sind.

* Aus Gründen der Lesbarkeit wird nur die männliche Form verwendet. Frauen und Divers sind mitgemeint.